Die Bienenstockluft Apitherapie

Die Bienenstockluft Apitherapie

Was ist das Beecura System?

Beecura ist ein Gerätesystem zur Nutzung der Bienenstockluft in der Apitherapie, einem ganzheitlichen Naturheilverfahren. Die Bienen geben wertvolle ätherische Öle, Flavonoide aus Honig, Pollen, Wachs und Propolis durch die Wärme und Ventilation, die sie mit ihren Flügeln erzeugen, an die Bienenstockluft ab.  

Wir bauen gerade unsere Seiten um.

Dann können Sie auf einer Karte die Stationen in ihrer Nähe finden.

 

 

Wie läuft die Bienenstockluft-Therapie ab?

In der Apitherapiestation stehen mehrere Bienenstöcke, die nur nach außen geöffnet sind. Somit haben Anwender keinen Kontakt zu den Bienen. Das Beecura Inhalationsgerät saugt die wohltuende Bienenstockluft sanft an und leitet sie in einen beheizten Schlauch durch ein Ventil zur Inhalationsmaske. Das Ventil verhindert ein zurückatmen in den Schlauch. Durch die Schlauchheizung wird die Bildung von Kondenswasser im Schlauch verhindert. Ein Edelstahlgitter im Deckel verhindert das die Bienen von ihren Waben in das Gerät gelangen können. Der Filter unter der Steuereinheit filtert Schwebeteile aus der Luft heraus.

Aus hygienischen Gründen bekommt jeder Anwender seine eigene Anwenderbox mit Maske, Schlauch und Ventil. Für die Behandlung mit Bienenstockluft ist eine vorherige Untersuchung durch einen Heilpraktiker oder Arzt erforderlich.

 




Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!